Taboo

Hier kommt etwas für die Serien Nerds unter euch. Kategorie Vorfreude.

tom-hardy-taboo-1

Taboo spielt im Jahr 1813, der totgeglaubte James K. Delaney kehrt mit vierzehn unrechtmässig erworbenen Diamanten aus Afrika zurück, um den Tod seines Vaters zu rächen. Bildgewaltig und roh zeigt die Miniserie wie Delaney sein eigenes Unternehmen im Kreuzfeuer zweier verfeinderter Nationen (den USA und Großbritannien) aufbaut. Düstere Bildsprache. Verschwörungen. Das macht Freude auf mehr.

tom-hardy-tabooViel mehr ist zu dem Machwerk allerdings noch nicht bekannt, aber niemand geringeres als Tom Hardy spielt die Hauptrolle, ist zudem mit seinem Vater Chips Hardy und Steven Knight, der seines Zeichen für „Peaky Blinders“ verantworlich ist, hinter der Kamera tätig. Die acht Folgen von Taboo sind auf zwei Regisseure aufgeteilt worden. Einmal Kristoffer Nyholm, der in den ersten vier, und Anders Eggström, der in den letzten vier Teile Regie führte.

Der erste Teil der düsteren Miniserie wird am 7. Januar in BBC One ausgestrahlt werden und die Trailer sind überragend. Zum Deutschland Start sind natürlich noch keine Informationen bekannt, aber so oder so wird die Serie das nächste große „Ding“ werden. Die Serie, die so finster mit den Worten “Dear, God, there walks a dead man” beginnt, lässt eine große Vorfreude aufkommen. Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Trailer.