Lyle & Scott – Good work makes more work

Mit dem Motto von William Lyle, der im Jahre 1874 gemeinsam mit Walter Scott die Marke gegründet hatte, starten wir unseren Blick auf die neue Kollektion von Lyle & Scott.

Lyle & Scott ist ohne Frage eine einzigartige Marke und gehört zu unseren ganz großen Favoriten hier bei Sapeur – One Step Beyond. Das Label mit dem Golden Eagle auf der Brust hat in den letzten 145 Jahren viele Trends kommen und wieder gehen sehen. Wo viele Labels lediglich auf Trends reagieren, hatte sich Lyle & Scott auf seine schottische Herkunft im Herz der wollverarbeiteten Industrie besonnen, ist seinen eigenen Weg gegangen und hat auf diese Weise seinen eigenen Stil etablieren können.

Der italienische Vertrieb sagt von der neuen Kollektion, dass sie das Konzept dieser historischen Marke revolutionieren und die Spielregeln ändern wird.
Ja zugegeben, es ist ein neuer Look hin zu einem großen und plakativen Branding festzustellen und es wird auch mal auf Muster und Pattern gesetzt, mit denen Lyle & Scott vor allem bei der jungen Kundschaft punkten möchte. Das sieht man nicht zuletzt an den überdimensionierten Logo´s wie zum Beispiel bei den Gymbags oder Sweatshirts. Dieser neue Look von Lyle & Scott ist wichtig, damit die Marke im täglichen Wettbewerb im Markt bestehen kann und bei den Erstkunden zwischen 16 und 21 Jahren scheint sie auch erfolgreich damit punkten zu können, wie ich es nicht erst zuletzt in Mailand sehen konnte.
Aber zum Glück sind für Kunden wie mich auch weiterhin die ganzen klassischen Teile in Form Sweatshirts, Hemden und Polo´s am Start, die allesamt mit dem gewohnt dezenten Branding ausgestattet worden sind, mit denen quasi die Romanze mit den Football Casuals Ende der 1970er Jahre begann. Kleidungsstücke für die die Marke steht und die den Look von Lyle & Scott ausmachen.

Wie immer möchte ich euch meine persönlichen Favoriten vorstellen. Hier ist vor allem die Shell Jacket zu nennen, die ich mir letzte Woche direkt bei den Jungs von The Smart Dresser bestellt hatte. Endlich mal wieder eine schwarze Stadionjacke für mich, die aber auch in Blau oder wie hier zu sehen in Oliv angeboten wird.
Obwohl die sogenannte Casual Collection wie ich finde an der selbst ausgewählten Kundschaft vorbei zielt, finde ich die Colour Block Overhead Jacket sehr gelungen. Ist farblich nach dem britischen Geschmack gestaltet worden und nichts für Leute, die bei Farben in Schubladen denken. Passend hierzu sind auch die Track Jackets zu nennen, die ein Blockstreifen-Design in Pastelltönen an den Armen hat. Kommt richtig gut.

Den Schwerpunkt setzt Lyle & Scott wie immer mit einem großen Angebot an leichten Jacken, Sweatshirts und Strickware, die sich allesamt perfekt als Layering (dt. Zwiebelsystem) kombinieren lassen. Jacke, Sweater, Hemd, Jeans und Trainer und ihr seid für jede Gelegenheit am Spieltag und anschließenden Besuch beim Italiener um die Ecke mit deiner Signora und Freunden perfekt angezogen. Diese Vielseitigkeit ist und bleibt der große Vorteil von der Marke mit dem goldenen Adler.

Lyle & ScottHomepage   Facebook   Instagram

Photos: Lyle & Scott