C.P. Company Sweater bleiben eine Klasse für sich


Es ist Herbst und du hast dir sicherlich schon einmal einen Überblick über deine Sweater „Situation“ verschafft. „Was kann ich noch trage und was brauche ich noch?“. Für letzteres kommt die Antwort von C.P. Company. Die Sweats sind einfach ein Dauerbrenner der Marke und für viele vermutlich auch aufgrund der Preiskategorie das erste Teil, dass man sich von C.P. zulegt, bevor dann die Liebesgeschichte vielleicht mit einer Jacke und weiteren „Suchtfaktoren“ fortgesetzt wird.

Für die neue Herbst-|Winterkollektion wurden die Sweater von Performance- und Sportideen beeinflusst. Dazu gehört die traditionelle Baumwoll-Felpa, die eine neue bewegungsorientierte Form erhalten haben, wie beispielsweise die 3-lagigen Baumwoll / Nylon Spacer Sweatshirts oder die neue zweifarbigen Track Tops im Nylon-Interlock. Einige Teile der neuen Kollektion wurden im Sweatshirt Sortiment weiterentwickelt und sind in einem ultraleichten und wasserdichten Polyester-Jersey konstruiert worden.

Ich selbst habe drei der Sweatshirts in den unterschiedlichsten Stilen und der ganz große Vorteil ist einfach, dass sie sehr gut verarbeitet sind und zudem zeitlos klassisch sind. Egal ob mit Goggle Linse auf dem Ärmel oder die dezenteren Varianten mit Bruststick, Du bist einfach perfekt angezogen. Man kann es mit einem Hemd darunter tragen oder auch einfach nur so mit einer Jacke kombinieren. Ehrlich gesagt gefallen mir die Teile mit den aufgedruckten Kapuzen und auch die neuen Graphic Designs eher semi. Deshalb werdet ihr auch hiervon keine Bilder sehen. So etwas hat eine Marke wie C.P. Company eigentlich nicht nötig, aber geben wir dem neuen Designteam in ihrer zweiten Saison weiter eine Chance, denn das Label wird uns sicherlich auch noch viele weitere Jahre begleiten.

C.P. Company   Homepage   Facebook   Instagram

Source C.P.Company