Bleu de Paname X Saucony „Azura ST“

Ja, wir haben hier lange nichts mehr zu Bleu de Paname geschrieben, jener Marke aus Paris, deren Entwürfe von der Kleidung französischer Arbeiter inspiriert sind. Und für Saucony ist es sogar eine Premiere auf unserer Blogbühne. Ihr fragt euch jetzt sicherlich, warum jetzt? Pas de problème: Zu seinem  10-jährigen Bestehen hat das Label aus Paname (so nennen die Pariser ihre Stadt) das Privileg eingeräumt bekommen, einen eigenen Azura ST gestalten zu dürfen. Ich muss ehrlich sagen, dass ich vom Ergebnis sehr angetan bin und auch eigentlich davon ausgegangen bin, dass es sich hier um ein exklusiven Paris Instore bzw. Frankreich-Release handelte. Aber dank des head-ups von Chris (Flanell) von 43einhalb, konnte ich erfahren, dass der schicke Runner ein General Release ist, der auch bei uns erscheinen wird.

Der Azura – von Saucony ursprünglich im Jahr 1988 auf den Markt gebracht – darf im Sommer 2019 mit dem französischen Streetwear Label seine Renaissance fortsetzen. Um ehrlich zu sein, war mir das Modell bisher noch nicht sonderlich bekannt. Aber er hat eine sehr schicke Ästhetik, wie ich es bei einem Vintage-Runner mag. Inspiriert von einer Reise in die USA in den 1990er Jahren, hat BdP-Gründer Thomas Giorgetti ein bekanntes Farbschema aus Navy, Weiß und Orange für das Wildleder und das Mesh-Obermaterial gewählt, das auf die typischen Farben vieler großer US-amerikanischer Sportmannschaften zurückgehen soll. Mir fallen da jetzt nur die Chicago Bears ein, aber das ist ohnehin nicht meine Baustelle…

Das absolute Highlight ist das Saucony-Logo aus Denim, das dem Schuh in meinen Augen das perfekte Finish verpasst und ihn somit zu Jeans so richtig gut wirken lässt. Ebenfalls top gelungen finde ich das Dual-Branding auf der Zunge und das „Bleu de Paname“-Logo auf der Außenseite.
Für den nötigen Komfort und Stabilität des Azura ST sorgen die formgepresste EVA-Zwischensohle, die von Saucony entwickelte Stabil Wrap und die Torsional Rigdity Bar. Zugegeben, das war für mich jetzt auch alles neu und ich muss mich damit wohl auch noch etwas befassen.

Ich bin von der Collabo zwischen Bleu de Paname und Saucony wirklich angetan. Hier haben sich zwei gefunden, die einfach ihr Ding durchziehen und für einen unverkennbaren Stil stehen. Ob der Schuh letztenendes zu mir wandern wird, kann ich noch nicht mit Gewissheit sagen. Das sehe ich erst, wenn die Urlaubskasse noch etwas hergeben sollte und ich weiß, wie es bei meinem Verein international weitergehen wird.
Der Verkaufsstart ist jedenfalls der kommende Samstag, 3. August 2019. Nur zum Preis finde ich unterschiedliche Angaben, da scheinen sich die Stores nicht sicher zu sein. Bei den deutschen Stores wird er mit 110€ und bei einigen internationalen Shops mit 100€ angezeigt. Prüft das aber lieber nochmal bei eurem favorisierten Sneaker Dealer.

Source: bleudepaname.com