Konzerttip: The Chemical Brothers in der Festhalle Frankfurt

Hat hier jemand von euch Lust auf elektronische Tanzmusik? Dann mal uffbasse, denn The Chemical Brothers sind diese Woche in Frankfurt zu Gast.

„Seit 20 Jahren definieren The Chemical Brothers die Idee, elektronische Musik live zu inszenieren, immer wieder neu. Neben ihren revolutionären und innovativen Alben haben Tom Rowlands und Ed Simons bei ihren Auftritten Maßstäbe gesetzt mit ihren spektakulären Visuals, den Filmen und Lightshows der Superlative. Von den bescheidenen Anfängen in dunklen Londoner Clubs ging es in die höchsten Höhen, in große Hallen, zu Headline-Sets auf allen großen Festivals der Welt. Aber stets ging es um die gleiche Idee: Der Auftritt soll einen transzendenten audio-visuellen Raum schaffen, in dem sich das Publikum verlieren soll.

Zusammen mit ihren langjährigen Regisseuren und Visual Artists Adam Smith und Marcus Lyall hat das Duo seine Show immer weiter- und neuentwickelt und ist mit den halluzinogenen Ergebnissen um den ganzen Globus gereist – ohne sich dabei jemals selbst in den Mittelpunkt zu stellen. Die perfekt synchronisierte Symbiose von Bild und Ton wirken wie ein Erdbeben auf Betrachter und Zuhörer und hinterlassen alle staunend und glücklich. Am 14. November 2019 kommen sie für eine ihrer exklusiven Shows nach Frankfurt in die Festhalle.“

Fahnen, Pyrotechnik, Ekstase oder mit anderen Worten: Glastonbury 2019! Ihr bekommt hier vorab schon mal einen kleinen Heißmacher vom diesjährigen Festivalauftritt der Chemical Brothers.
Source: Batschkapp, Chemical Brothers