New Balance feiert mit dem Year of the Rat-Pack den chinesischen Jahreswechsel

Kaum ins neue Jahr gestartet, ist der Januar auch schon fast wieder rum. Die Chinesen feiern allerdings erst am morgigen Samstag ihr Neujahrsfest und es ist mittlerweile bei den Sportswear Marken zur Tradition geworden, dem aufstrebenden Markt eine eigene Neujahrskollektion zu widmen. Nun ja, neben Proficlubs aus Spanien, England und Italien, die ihre Spieler….warum auch immer…am Wochenende in hierfür eigens kreierte Trikots auflaufen lassen, war auch das Segment Sneaker nicht untätig gewesen.

New Balance präsentiert anlässlich der bevorstehenden Festivitäten das Year of the Rat-Pack. Dieses Paket umfasst drei Modelle, die sozusagen mit dem Qualitätssymbol „Flimby“ ausgestattet worden sind.

Der M577 ist farblich in einem Blau und Lila Obermaterial gehalten. Weiter sind kontrastierende Details in Rosa verwendet worden, die den haarlosen Bereich einer Ratte wie den Innenohren oder Bauch, symbolisieren sollen. Das Premium-Upper aus Schweinsleder ist auf der charakteristischen ENCAP-Sohle gebaut worden.

Der M670 hat ein helleres Farbschema erhalten, das in verschiedenen Brauntönen gehalten ist. Der Schuh ist auf eine weiße Zwischensohle gesetzt worden, der dank einer hochprofilierten Außensohle eine bessere Traktion erhalten soll. Farblich orientiert sich der M670 an einer weißen Ratte.

Mein persönliches Highlight ist der M1500, der von einem schwarzen Schweinsleder dominiert wird und cremefarbene oder braune Akzente erhalten hat. Ein absoluter Hingucker im Retrolook, der ebenfalls auf eine klassische ENCAP Sohle gebaut wurde.

Ich bin zwar kein besonders großer Freund einer Ratte, und erst recht nicht einer Snitch, aber das Gesamtkonzept von New Balance finde ich tatsächlich top gelungen. Jedes Modell hat eine eigene Farbe, die wiederum eine andere Ratte symbolisiert.

Auf der roten Einlegesohle wird unser Wechsel ins Jahr 2020 und das Jahr der Ratte zelebriert. Alle drei Sneaker sind Made in England-Modelle, die von NB nach höchsten Qualitätsstandard in der eigenen Schuhfabrik, im britischen Flimby, gefertigt worden sind. Bei den Materialien ist beispielsweise ein hochwertiges Wildleder und Lederobermaterial mit Mesh-Einsätzen verwendet worden. Auf diese Weise wurde bei den Schuhen die Atmungsaktivität maximiert und das Gewicht auf ein Minimum reduziert. Coole Nummer, die zudem noch sehr schick geworden ist.

Für den M577 werden rund 170€, den M670 rund 160€ und für den M1500 180€ aufgerufen. Und auch wenn der Verkaufsstart bei den Stores im Ausland bereits erfolgt ist, findet man hier und da, dank einer großen Internet Suchmaschine, doch noch die Modelle in vielen Größen.
Wenn jemand von euch weiß, warum man das New Balance Year of the Rat-Pack nicht in Deutschland finden kann, möge er uns bitte erleuchten. Bis dahin wünschen wir euch ein stabiles Wochenende & auf bald! 😎

Photos: hanon-shop.com