C.P. Company X One Block Down | A Denim Love Affair

C.P. Company und der italienische Retailer One Block Down arbeiten hier bereits zum zweiten Mal zusammen, denn in diesem Jahr haben kamen bereits zwei Kleidungsstücke raus, die der Ewigen Stadt gewidmet waren. Während des Instore-Events in Rom konnten die Kunden ihre Watchviewer mit Artworks von Domenico Romeo personalisieren lassen. Eine Idee, die ich mir auch mal hier bei uns sehr gut vorstellen könnte. Am kommenden Mittwoch folgt zum 10-jährigen Jubiläum von OBD der zweite Streich, der die Herzen aller Liebhaber der Marke definitiv höher schlagen lassen wird. 

One Block Down zelebrieren das Erbe der italienischen Sportswear und der textilen Innovationen von C.P. Company, hinter denen natürlich die Geniestreiche von Massimo Osti stecken. Die aktuelle Collabo zollt nun dem Erbe der Stadt Genua Tribut, indem sie auf weiches Denim-Material setzt. Wer unsere Jeans Story gelesen hat, weiß natürlich, dass der Denimstoff im 15. Jahrhundert hier seinen Ursprung hatte. Darüber hinaus verweist die Collabo aber auch auf den tief in der Marken-DNA verwurzelten „Marina“-Aspekt. 

Die kleine Kapselkollektion besteht aus Kleidungsstücken aus dem C.P. Company-Archiv, die neu interpretiert und mit korrodierten Streifen und einer fortschrittlichen Überfärbungstechnik behandelt wurden. Neben feinster Denim-Staple-Gear in Form einer Arbeitsjacke, eines Anoraks – beide mit den legendären Goggles in der Kapuze -, einer Oversized-Weste und einer Hose im Workwearstil gibt es diverse Bucket-Hats, T-Shirts und Kapuzenpullover. Farblich ist die Kollektion ganz in einem klassischen Indigo-Blau und in Rosa überfärbtem Denim gehalten. Alle Teile wurden übrigens komplett in Italien hergestellt und haben einen richtig geilen Vintage-Look.

Zu den Preisen liegen mir derzeit leider noch keine Informationen vor, aber ihr bekommt die Kollektion ab kommenden Mittwoch, den 27. November, über die Webstores von  C.P. Company und  One Block Down.
Die Bilder und das Video zeigen übrigens Bologna, wo mit dem Massimo-Osti-Archiv das Herz der Marke schlägt, und das Stadio Renato Dall’Ara, die Heimstätte des FC Bologna.

Source: oneblockdown.it