Round the World Race | Oi Polloi X Henri Lloyd Consort Jacket

Was für eine Woche bei Oi Polloi in Manchester. Am Freitag präsentiert der Store im Northern Quarter, den in MCR heißbegehrten adidas Barcelona´99, der anlässlich des CL Gewinns von Man Utd. aufgelegt wird. Der adidas Trimm Trab vervollständigt die kleine und sehr exklusive Serie an drei Streifen Trainer, die Oi Polloi den Red Devils widmet. Aber für mich, ist das eigentliche Highlight bereits heute im Webstore verfügbar.

Nach der Premiere in 2010 haben sich zwei Institutionen aus Manchester zusammengetan, um einen Klassiker unter den Segeljacken aus den 1960er Jahren zu reproduzieren, nämlich die Consort RWR (Round the World Race) von Henri Lloyd.

Die erste Jacke wurde 1965 von Henri Strzelecki entworfen und entwickelt um Segler oder Entdecker vor den schlechtesten Wetterumständen zu schützen, aber dabei immer noch einen angemessenen Stil beizubehalten. Der Originalmantel aus Nylon war vollständig wasserdicht, hatte verschweißte Nähte, einen sauberen Nylonreißverschluss und einen Klettverschluss. Seit dem ursprünglichen Entwurf im Jahr 1965 hat die Jacke eine handvoll Änderungen erfahren.
Später, in den 1980er Jahren, war die Jacke rund um den Mailänder Dom sehr populär gewesen. Zu der Zeit entdeckte nämlich die Jugendbewegung der Paninaro den Style der Marke aus Manchester.

Für die Zukunft von Henri Lloyd sah es in den Jahren 2017 und 2018 gar nicht so rosig aus und man musste leider schon damit rechnen, dass das Traditionshaus komplett verschwinden wird. Henri Lloyd existiert jedoch trotz der Insolvenz der alten Firma weiter. Heute werden die Geschicke des Unternehmens in Schweden geleitet und es wurde an einem neuen Markenbild, Logo und Schriftzug gearbeitet. Ich bin schon sehr gespannt, wie es mit dem Label, das für seine Pionierarbeit von mariner Mode bekannt ist, weitergehen wird. Auch wenn ich zugegeben das alte Wappen mit dem Lorbeerkranz und der Krone jetzt schon vermissen werde.

Heute hat sich die Marke mit dem Retailer Oi Polloi zusammengetan, um eine neue Version der legendären Consort Jacket in einer Reihe von lebendigen Winterfarben herauszubringen. Die Jacken werden in Weiß, Lavender, Smaragdgrün und Navy angeboten. Wie es sich bei Outerwear für Segler gehört, sind die Jacken aus einem wasserdichten Material hergestellt worden und die Kapuze ist abnehmbar. Ein Exemplar kostet 350£ und ist seit heute Nacht online verfügbar.

Prüft bitte den Size Guide auf der Oi Polloi Homepage, denn die Consort Jacket mit Henri Lloyd soll zwar ein Regular Fitting haben, wird jedoch leider nur in den Größen von Small bis XL angeboten.

Source: oipolloi.com