Lyle & Scott | 145 years and counting

Kommen wir endlich mal wieder auf einen Liebling des Hauses zu sprechen. Das Jahr 2019 markiert das 145-jährige Jubiläum der Marke, die im schottischen Hawick gegründet wurde. Ohne Zweifel, Lyle & Scott kann auf eine Geschichte voller Handwerkskunst und Innovation zurückschauen. Von einer kleinen Fabrik an der englisch-schottischen Grenze, schaffte man es sich zu einer etablierten Marke zu entwickeln, die dafür bekannt ist, vielseitige Kollektionen zu kreieren, die bis heute die Herrenwelt stets schick kleiden.

Das Herz der Marke mit dem ikonischen Golden Eagle waren von Anfang an die Strickwaren und bis heute muss ich sagen, geht fast nichts über ein Lyle & Scott V-Knit in Kombination mit einem passenden Hemd. Im Laufe der Zeit hat sich das Label stets weiterentwickelt, um alles anbieten zu können, was der stilbewusste Stadiongänger braucht. Das Geniale an den Produkten der Schotten ist, dass die Kleidung stets in allen Situationen tragbar ist und durch ihren zeitlosen Look, keine Trends zu kennen scheint. Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen, die Kleidung funktioniert nicht nur in der Kurve, in der Bar, mit der Herzdame beim Italiener um die Ecke oder im Club, sondern lässt euch zudem auch noch gut aussehen. Diese Vielseitigkeit bleibt somit auch weiterhin der große Vorteil von Lyle & Scott.

Um ganz ehrlich zu sein, vermisse ich aber schon etwas die alten Tage, wenn ich mir die neuen Sachen so anschaue. Die Looksbooks scheinen eine recht junge Zielgruppe erreichen zu wollen und mir persönlich fehlt es an den alten Jacken-Styles des pre-Polyester Zeitalters. Auf der einen Seite ist mir bewusst, dass hier aktuell die beste Marge für die Marke und die Stores zu erzielen ist, aber so ein wenig mehr Qualität, gerne auch für ein paar Euro mehr, hätte ich schon ganz gerne wieder zurück.
Am Ende des Tages ist es jedoch ein Luxusproblem, denn Lyle & Scott dreht sich in den Stores immer noch wie verrückt und im Stadion ist der Golden Eagle bereits längst ein gern und vor allem ein häufig, gesehener Gast.

Was bringt uns die neue Saison? Die Klassiker. Es ist immer noch fantastisch zu sehen, wie die Marke im Grunde bei den Hemden, der Strickware und den Jacken ihrer Linie treu bleibt und ihnen von Kollektion zu Kollektion ein neues Leben einhaucht. Es ist auch schön zu sehen, dass die Cardigans zurückkommen werden und auch die (leider) wenigen Tartan Strickpullis sind mal wieder top geworden. Ein-drei Teile habe ich dann schon noch mehr ins Auge gefasst, die ich mir aber erst einmal live ansehen möchte.

Weniger bis gar nicht, sprechen mich dagegen die plakativen Styles von Lyle & Scott an. Das ist jedoch auch wieder ganz subjektiv meine Meinung, weil ich die Marke für ihre zeitlosen und zu jeder Situation passenden Kleidungsstücke, wirklich sehr schätze. Wenn ich es plakativer haben möchte, wünsche ich mir doch eher ein Wiederbeleben einiger Archivstücke wie zum Beispiel die Club L/S Linie und andere 90s Retrostücke zurück.

Die Kleidung der Herbst-/Winterkollektion kommen nach und nach beim Dealer deines Vertrauens rein. Die Marke mit dem golden Eagle auf der linken Brust überzeugt weiterhin mit den Klassikern und ein Hemd oder Strickpulli aus dem Hause Lyle & Scott sollte schließlich jeder casual affine Stadiongänger mittlerweile in seiner Garderobe haben 😎

Lyle & Scott | Homepage   Facebook   Instagram

Source: lyleandscott.com, Lyle & Scott Netherlands