Paul & Shark – Sportswear im Zeichen des Hai

Manchmal birgt das Leben seltsame Überraschungen. Manche nennen sie Zufälle, andere Schicksale. Wahrscheinlich hat auch Paolo Dini darüber nachgedacht, was ihm während seiner Reise in den USA passierte. Der älteste Sohn eines Textilunternehmers entdeckte, während er in Maine unterwegs war, zufällig eine kleine Segelmacherwerkstatt, wo ihm die Inschrift auf dem Segel eines alten Klippers aus dem 18. Jahrhundert auffiel: Paul und der Hai, Paul & Shark.
Aus dieser glücklichen Begegnung sollte eine weltweit bekannte Marke entstehen, die sich auf Sportswear mit besonderem Augenmerk auf den Segelsport spezialisiert hat.

In den letzten Saisons entdeckte und definierte die italienische Marke ihr ikonisches Haisymbol neu und ließ es in den unterschiedlichsten Formen in die Kollektionen und auch Kooperationen mit anderen Marken einfließen.
Und auch der Sommer 2019 steht ganz für den Stil und die Eleganz mit „Made in Italy“. Ein sportlicher Look wird hier mit luxuriösen Elementen vereint und gibt ein nautisches Gesamtbild ab.

Es ist schade, dass ich nicht allzu viele Informationen zur neuen Kollektion gefunden habe, denn bei den SS19 Sachen sind einige Kracher dabei. Teilweise sind diese jedoch gar nicht auf der Markenhompage zu finden, sondern nur bei ausgesuchten Stores. Die Logik erschließt sich mir nicht ganz, aber es hat wohl immer noch damit etwas zu tun, weil die Marke keinen eigenen Webstore betreibt.

Das ist dann auch der Grund, dass ihr hier wirklich nur eine kleine Auswahl der aktuellen Sommerkollektion findet, die dann wohl eher auf die Zielkundschaft ausgerichtet ist. Die Teile für uns, den Stadionpartisanen mit Hang zu überteuerten Markenklamotten und Ebbelwoi, findet ihr beispielsweise bei Scotts Menswear oder The Smart Dresser. Tech Overshirts, Multi Pocket Lightweight Jackets, Sweatshirts und dezent oder plakativ gestaltete T-Shirts.

Paul & Shark Homepage  Facebook  Instagram

Source: Paul & Shark