Drop 2 der adidas SPZL Sommerkollektion kommt am Freitag in die Shops

Ich muss leider zugeben, dass auch bei mir das große Kribbeln anlässlich der Kunde eines adidas SPZL Releases zurückgegangen ist. Dafür waren die letzten Drops doch zu durchwachsen. So konnte beispielsweise auch ein Großteil der Sneaker bei mir keine Drei Streifen Madness auslösen. Gary Aspden, Mike Chetcuti & Co ziehen zwar nach wie vor ihr Ding durch, was absolut grandios für die Männer ist, aber sie zeigen mit ihren letzten Releases fast nur ihren eigenen (nord)englischen Geschmack. Das funktioniert auf der Insel vermutlich super, aber hier werden nur wenige von den Styles abgeholt. Für die SPZL Enthusiasten kommt dann auch noch erschwerend hinzu, dass jemand in Herzogenaurauch (oder in England) ganz schön an der Preisschraube gedreht hat und die Schuhe erst bei 129€ starten.

Ich möchte aber gar nicht so schwarzmalen, denn dafür hat auch der zweite Drop wieder das ein oder andere Highlight zu bieten, bei dem ich bereits am überlegen bin, ob ich gleich zuschlagen oder erst einmal abwarten soll.

Adidas Silverburch SPZL
Top of the List und ein absolutes Brett. Gary hat gemeinsam mit Brooksy, der im Film zum neuen Drop vorgestellt wurde, an dieser Silhouette und dem Colorway gearbeitet. Der Trainer basiert auf dem adidas Denver in Kombination mit der Außensohle des LA Trainers. Anstatt den OG Colorway des adidas Denver zu verwenden, den wir alle vom adidas ZX 420 Quotoole her kennen, ließen sich beide von den Farben der anderen Ausführungen des Schuhs inspirieren. Das Ergebnis ist ein perfekt gelungener Runner bei dem ich trotz anstehender Bezahlung meiner Dauerkarte und Sommerurlaubs schwach werden könnte.

Adidas Gilbraith SPZL Over Shirt Jacket
Adidas SPZL setzt mit diesem Overshirt gekonnt seine von adidas Freizeit inspirierten Bekleidung fort. Das Overshirt ist ungefüttert und besteht aus winddichtem Nylon-Stretchmaterial. Finde ich ziemlich gut und könnte ich mir ebenfalls in meiner Garderobe sehr gut vorstellen.

Adidas GLXY SPZL
Wie es der Name bereits vermuten lässt, basiert der Schuh auf dem adidas Galaxy. Für mich speziell ein schwieriger Schuh, denn den trugen bei mir in der Schule nur die Nerds oder Schüler, die bei den Ballsportarten immer als letztes gewählt wurden. Ihr wisst, was ich meine… 😎

Adidas Earlham SPZL
Der Schuh basiert auf der Sohle des Stan Smith und das Upper ist vom adidas Gaea, dem japanischen Stan Smith, Volley und last but not least dem Grand Prix ausgeliehen. Gary scheint von dem Schuh besonders angetan zu sein.

Adidas Sunnyhurst SPZL Sweatshirt
Orange is the new Black. Das farblich sehr sommerlich gehaltene Sweatshirt wird im Oversize Style präsentiert und hat auf der Brust ein tonales Mod Trefoil. Achtung: Es soll nahezu quadratisch ausfallen.

Adidas Aldwych SPZL Shorts
Die Shorts kommt im typischen adidas SPZL Navy und ist aus einem leichten Nylon Stretch hergestellt worden. Die kurze Hose verfügt über genügend Taschen, um eure Matchday Essentials sicher verstauen zu können.

Passend zu den aktuellen Temperaturen wird der zweite Drop mit einem Mod Trefoil T-Shirt und dem adidas Meehan SPZL Polo abgerundet.
Ihr bekommt die Sachen im gut sortierten Fachhandel wie zum Beispiel bei Wellgosh, die ein tolles, eigenes Shooting zum Drop 2 auf die Beine gestellt haben.

Ihr seht schon, es ist wirklich nicht alles so finster wie es die Einleitung vielleicht vermuten lässt, aber die echten Highlights werden leider immer seltener. Und apropos Highlights, die Tage ist bereits ein Teaser zu einer adidas SPZL X Liam Gallagher Collabo aufgetaucht. Der Sommer könnte also nicht nur von den Temperaturen her nochmal richtig heiß werden. Ich hoffe nur, dass es nicht bei dem vermuteten Padiham SPZL bleiben wird. Den Schuh gab es mittlerweile in diversen Farben und wenn man anlässlich einer Zusammenarbeit mit LG Schätze aus dem adidas Archiv heben könnte, sollte das auch bitte gemacht werden. Ganz im Sinne von

Keep it SPEZIAL!

Source: wellgosh.com