„30 by 43einhalb“ oder einmal mit dem Auto nach Flimby und zurück

Die Jungs von 43einhalb sind anlässlich des 30 jährigen Jubiläums vom New Balance 1500 zu einem Roadtrip aufgebrochen. Ziel der Reise war ein kleiner Ort mit nur 1.700 Einwohner an der englischen Nordwestküste: Flimby, UK. Allein diese Ortsangabe zaubert allen NB Aficionados ein Lächeln ins Gesicht, denn es ist die Wiege aller Made in UK-Modelle. Die „Magie“ findet hier jedoch nicht in einer modernen Factory mit KI, Robotics oder fancy coworking spaces statt. Hier wird ehrlich gearbeitet und die Sneaker werden in Handarbeit von Cumbria´s finest working class zusammengebaut.

Die 43einhalb Reisegesellschaft hatte im Range Rover 30 verschiedene Klassiker, limitierte Modelle und weiteres Suchtmaterial der drei Dekaden des NB 1500 mit im Gepäck, die während der Fahrt von Frankfurt nach Flimby an den verschiedensten Orten fotografisch in Szene gesetzt wurden. Diese Fotoserie wird im Rahmen der 30 by 43einhalb Veranstaltung im Frankfurter Store präsentiert werden.

„Ja, ist ganz schön, aber was soll ich mir Fotos von Schuhen anschauen. Das kann ich auch auf Instagram“ Nein! Die Damen und Herren von 43einhalb werden schon für den passenden Rahmen sorgen (sorry, schlechtes Wortspiel) und zudem ein nur auf sechs Paar höchstlimitierten New Balance M150043H präsentieren. Optisch ein absolute Rakete, den ich mir auch so von New Balance sehr gut als reguläres Modell vorstellen kann. Farblich ist der Schuh von der Landschaft Cumbria´s inspiriert worden, der sich geradezu perfekt in die Reihe der großen NB 1500 Releases einreiht. Unter allen Gästen wird übrigens eine Größe des unverkäuflichen Modells verlost werden. Fingers crossed!

Freitag, 29. März 2019 | 17 – 22 Uhr | 43einhalb | Stiftstraße 36 | Frankfurt

Source: 43einhalb