Fred Perry veröffentlicht die dritte Kollektion mit Indie-Rocker Miles Kane

Fred Perry demonstriert kontinuierlich seine Position in der britischen Musik und Subkultur, was das Erbe der Marke weiter festigt. Jetzt kommt die Marke mit dem Laurel mit der dritten Zusammenarbeit mit dem Musiker Miles Kane zurück.

Miles Kane konnten wir euch bereits auf unserer Blogbühne vorstellen und so wissen wir, dass er als Solokünstler und als einer der Frontmänner der Band „Last Shadow Puppets“ weltweit bekannt ist. Man findet ihn darüberhinaus häufig auf den Listen der best dressed Artists, was vermutlich ein Grund dafür ist, warum Fred Perry ihn für eine Zusammenarbeit auswählte. Die gemeinsame Kollektion spiegelt seinen persönlichen Stil, einer maßgeschneiderten Vintage Silhouette in Verbindung mit Fred Perry´s ikonischen Designs wider. Als langjähriger Fan und Träger der Marke, kann man behaupten, dass hier ein Deckel seinen Topf gefunden hat und nicht eine gemeinsame Beziehung von der Marketing Abteilung „kreiert“ werden musste.

Der seit Jahrzehnten von Musikern übernommene Fred Perry Lorbeerkranz ist quasi mit mehreren Epochen britischer Musik synchronisiert worden, so dass seine fortschreitende Beziehung zu Miles Kane einfach passt. Für die gemeinsame Zusammenarbeit wurden ikonische Stile im Arsenal der Marke an schlanke Designs und klare Linien angepasst. Das klassische Polo erhielt verschiedene Farbvarianten, während der Mac (Mantel) ein exklusives Futter mit floralen Muster aus dem Hause „Liberty London“ erhielt.

Meine persönlichen Favoriten sind hier das Crew Neck Pique T-Shirt, das Tricot Track Jacket und vor allem der Liberty Print Trim Mac. Die Fred PerryX Miles Kane Kollektion ist bereits beim Herrenausstatter deines Vertrauens oder im offziellen FP Webstore erhältlich. Wer es gerne etwas ausgefallener zum Einheitsbrei haben möchte, könnte hier fündig werden.

Fred Perry Homepage  Facebook Instagram