adidas Marathon Tech oder Never Made geht in die Extratime

Würde es eine Tinder App für Sneaker geben, ich würde nach rechts wischen und auf die „It´s a Match!“ Push-up Nachricht warten. Adidas überraschte in 2018 mit der Frage „Was wäre wenn?“ und präsentierte das sogenannte „Never Made“-Pack, bei dem ikonische Modelle der Marke mit den drei Streifen auf zeitgemäßere, progressivere Sohleneinheiten wie z. B. der Boost Sohle gebaut wurden. Die Idee schien den Machern und der Kundschaft so gefallen zu haben, dass die „Never Made“-Packs bereits zweimal in Form vom Triple White- und Triple Black-Pack in die Verlängerung gingen. Nun folgt die Extratime.

Bereits im Dezember und leider (auch von uns) komplett übersehen, präsentierte die Marke aus Herzogenaurach eine neue Silhouette namens adidas Marathon Tech. Hierunter versteckt sich das hervorragende Zusammenspiel des adidas Marathon mit der Boost Sohle des I-5923 oder anders gesagt „the sneaker formely knows as Iniki“. Der Schuh war sehr nah am OG Colorway des adidas Marathon gehalten und war einer der Eyecatcher beim „Never Made“-Packs. Der Schuh wurde unter neuen Namen im letzten Monat in den Markt eingeführt und für den Januar & Februar kündigte adidas diverse Farbvarianten an.

Laut offizieller Information aus Franken versteht sich der adidas Marathon Tech als zeitgemäßes Update der Trail Runner Ikone Marathon TR aus dem Hause adidas, das dank der Boost Sohle und des eingesetzten Dellinger Netzes (für mehr Stabilität), ein modernes Laufgefühl vermitteln soll. Ganz besonderes Schmankerl für die Retro-Liebhaber unter euch ist, dass das Obermaterial mit einem Mix aus atmungsaktiven Mesh und Synthetik-Wildleder umgesetzt wurde.

Für den adidas Marathon Tech werden für die heutige Zeit relativ moderate 130€ aufgerufen, die nicht zuletzt dank der Boost Sohle für ein angenehmes Laufgefühl sorgen könnten. adidas hat das Modell mit den unterschiedlichsten Farbvarianten bedacht und der Marathon Tech wird uns ohne Zweifel noch das ganze Jahr 2019 begleiten. Schaut am besten mal bei 43einhalb, von denen wir uns die Bilder ausgeliehen haben, oder beim Sneaker Dealer deines Vertrauens vorbei und mach dir selbst ein Bild. Vielleicht kannst du ja am Ende auch sagen „It´s a Match!“.

Photo Source: 43einhalb.com