Eine Hommage an den Ursprung: Der adidas Newton Heath

Nach den adidas Modellen Stretford, Ashington und Class of ´92 folgt am 07. Dezember nun ein weiterer Schuh, der vom Verein Manchester United und seiner Historie inspiriert ist. Der auf nur 1.200 Paare limitierte adidas Newton Heath zelebriert das 140 jährige Jubiläum von Newton Heath L&Y Railway Football Club, dem Ursprungsverein von Manchester United.

Die Farbgebung des Sneaker geht auf die ursprünglichen grünen und goldenen Trikotfarben zurück, die in den 1990er Jahren auch kurz mal von Manchester United als Reminiszenz zum Vorgängerverein Newton Heath getragen wurden.

Die Chancen sich diesen Schuh zuzulegen sind allerdings gering, sogar fast unmöglich. Der Sneaker, der das Wappen von ManUnited an der rechten Ferse trägt, wird es exklusiv nur bei adidas.co.uk, Oi Polloi und size? in Manchester zu kaufen geben. Ein Online Release wird bei den beiden Stores nicht angekündigt, weil man davon ausgeht, dass aufgrund der Limitierung und der großen Nachfrage in MCR die Schuhe wieder einmal sehr schnell ausverkauft sein werden.
Beim Release des letzten Trainers gab es im Northern Quarter ein nächtliches Schlangenstehen und Ausharren in der Kälte, das dann leider kurz darauf in eBay Verkaufsangebote gipfelte, die in die Preiskategorie „utopisch“ oder „horrend“ einzuordnen waren.

Ich wollte euch dennoch den adidas Newton Heath wegen den folgenden Gründen bei uns auf dem Blog vorstellen. Denn egal, ob man ManU nun mag oder nicht, der Schuh ist ein Brett. Ich liebe diese Detailverliebtheit und Story zu diesem Sneaker. Und nein, ich mag Utd. auch nicht besonders, aber der Schuh ist einfach gelungen.
Ein weiterer Trigger ist das atmosphärische Look Book von Oi Polloi, dass den adidas Newton Heath in MCR, dem Old Trafford und in Verbindung mit Kleidungsstücken von Y.M.C., Holubar, A Vontade, Traditional Weatherwear und Arpenteuer in Szene setzt und somit die perfekte Garderobe liefert.

Photos: size?, Oi Polloi