Fred Perry hat Ken´s Café auf der Green Street übernommen

Fred Perry und WHU. Ich habe zwar kein echtes Team auf der Insel, aber wenn ich eins nennen sollte, dann wäre es West Ham United. Die Geschichte, die Gegend, das Drumherum am Spieltag, die Bücher von Cass Pennant und nicht zuletzt die Farben, haben mein Interesse an dem Verein im Londoner East End schon sehr früh geweckt. Es gab auch zu Beginn meiner Zeit beim Fußball kein Polo, das ich mehr wollte als das ikonische M12 Polo von Fred Perry. Das Hemd ist einfach Bestandteil, die Uniform oder pures Understatement verschiedenster britischer Subkulturen und der Working Class seit den 1950er Jahre.

Das jede Farbvariante auch seine eigene Geschichte hat, verrät Fred Perry´s Takeover von dem bekannten Frühstücksrestaurant Ken´s Cafe, welches vor den Spielen der Hammers stets besucht wird. Das Café wurde in den Farben des bekannten „White / Ice / Maroon“ M12 Polohemds umdekoriert und erzählt die Geschichte wie das Polo zu den Farben kam.

Wenngleich die Marke ihre Wurzeln im Tennissport hat, gehörte Fred Perry seit den Fünfzigern bekanntermaßen auch auf den Tribünen zum Dresscode. Als eine stilvolle Alternative zum Fußballtrikot stieg bei den Fans die Nachfrage nach dem jeweiligen Polo in den Farben in ihrer Mannschaft. Die Legende besagt, dass ein Hammers Fan zu Lillywhites ging, der ein oder andere Leser wird den Laden am Piccidilly Circus vermutlich kennen, und ein klassisches Fred Perry Polo in den Vereinsfarben seines geliebte Clubs wollte. Genauso heißt es, sind die für Fred Perry charakteristischen Twin Tipped Polo´s entstanden.

Zur Feier dieser Legende hat sich die Marke mit dem ikonischen Lorbeerkranz mit einer anderen Legende zusammengetan, nämlich mit Ken´s Café in der Green Street. Das Frühstücksrestaurant war nur einen Katzensprung vom alten Stadion, dem Boleyn Ground, entfernt gelegen. Und auch wenn West Ham nun im Olympiastadion spielt, hat sich erst einmal nicht viel geändert. Ken´s Café ist weiterhin im Besitz von Ken und seiner Frau Carol, und jedes Wochenende kommen Horden von West Ham Fans bei ihnen vorbei, um sich vor einem Spiel mit einer Tasse Tee oder einem Bacon Sandwich zu stärken, bevor es dann mit dem Bus weiter in Richtung Stratford geht.

Anlässlich des White/Ice/Maroon Polo´s und seiner glorreichen Geschichte hat Fred Perry das Café leicht umdekoriert. Von der Menükarte, den Teetassen, die Tische, bis hin zum „Ken´s Café“ Schild, wurde alles in den Farben des M12 Fred Perry Shirts gestaltet. Falls ihr zufällig die kommenden Tage in London sein solltet, besucht das Frühstücksrestaurant und macht euch selbst ein Bild über die Details und stärkt euch vor eurer Sightseeing Tour mit einem Full English Breakfast. Die „Feierlichkeiten“ zu Ehren des M12 in den Farben von West Ham United können noch bis Donnerstag, den 6. Oktober 2018 bestaunt werden.

Fred Perry| Homepage  Facebook Instagram