Paul & Shark setzt auf frische Farben und neue Materialien

Paul & Shark wurde im Jahr 1976 von der italienischen Familie Dini gegründet. Der Markenname entstand der Geschichte nach während einer Reise nach Maine, wo der älteste Sohn Gian Ludovico ein Segel aus dem 18. Jahrhundert in einer Werkstatt entdeckte. Unter Verwendung dieser Inspiration entstand eine Marke, die sich dem Segelsport widmete und stets darauf bedacht ist, die Qualität von Textilstoffen und die Herstellung von Materialien zu optimieren. Die Lifestyle Kollektionen von Paul & Shark haben stets diesem Anspruch entsprochen und stehen für eine Sportbekleidung zwischen Casual und Premium.

Für die neue Frühjahrkollektion entwickelte Paul & Shark neue Materialien und setzt auf frische Farben. Zu den Jacken gehören schwere Thermo-taped Jacken, die im dünnsten 3-lagigen technischen Gewebe der Welt gefertigt wurden. Weitere technische Details finden sich in einer Reihe von Mäntel und Parkas wieder, die aus einem Mix aus militärischen Design und dem Segelsport entworfen wurden. Und auch beim Hai, dem Logo der Marke, waren die Designer kreativ und präsentieren mit dem Ghost- und den Rainbow-Shark neue und buntere Varianten als Branding der neuen Kollektion. Für mich bleiben weiterhin die Sweatshirts und T-Shirts das Mass aller Dinge der Italiener. Für den Frühling und Sommer 2018 gibt es hierzu wieder eine große Auswahl mit den verschiedenen Varianten des Sharks.

Die neuen Teile sind bereits im Handel erhältlich. Schaut mal bei Terrace TINT oder jedem anderen gut sortierten Store vorbei.

Paul & Shark | Homepage   Facebook   Instagram

Source: Paul & Shark