Fred Perry X Thames – Strickware mit einem gewissen Twist


Ich bin selbst ein wenig überrascht, dass mir die Zusammenarbeit zwischen Fred Perry und Thames, der Skate-Marke von Blondey McCoy gefällt. Die erste Zusammenarbeit beider Marken überblätterte ich sehr schnell, da sie nichts außergewöhnliches war und mir auch der Rummel um Blondey doch etwas zu groß war. Bei der zweiten gemeinsamen Kollektion habe ich jedoch auf Anhieb Gefallen an dem gewählten Stil und der Farben gefunden, die gerade rechtzeitig für den Frühling präsentiert wurden. Strickmode mit einem Twist. Fast biedere Alltagsmode britischer Schuluniformen oder verstaubter Tennismode wurde neuinterpretiert und deuten den subkulturellen Hintergrund beider Marken an. Starkes Thema.

Für alle Nicht-Skater: Thames Clothing ist das geistige Produkt von Blondes McCoy. Er stammt aus Süd-London bzw. Nord Libanon und ist einer der absoluten Stars im Skateboarding. Neben dem Sport und seiner eigenen Marke ist er Künstler und modelte bereits für Marken wie Palace, Supreme, adidas oder Valentino. Bei den Designs seiner Marke Thames lässt er sich von Horrorfilmen, der Punk Szene New York´s der 1970er, Vivienne Westwood und London Subkulturen inspirieren.

Britisch par excellence. Für die Zusammenarbeit von Fred Perry X Thames wurden die „Tennishelden“ aus dem Fred Perry Archiv überarbeitet. Die Kollektion zeigt den ersten Vorstoß von Thames in die Damenmode, wobei die Grenze zwischen Streetwear und funktionierender Sportbekleidung überschritten wird. Oder mit den Worten von Blondey McCoy „Es ist das Resultat eines Kindes in einem Süßwarenladen oder einem Elefanten in einem Porzellanladen. Entscheide du.“

Die Bekleidung erinnert an Schuluniformen und nimmt den aktuellen Trend des Varsity Looks auf. Für die Damen kam die Inspiration vom Tennis Court und die Teile sind geradezu perfekt für einen Spaziergang im Park oder zum Flanieren an der Promenade geeignet. Insgesamt sehr interessant wie aus einer langweiligen britischen Alltagsbekleidung durch einen gewissen Twist ein völlig neuer Look entstanden ist. Die Kollektion bekommt ihr bereits beim Dealer eures Vertrauens oder im Onlineshop von Fred Perry.