Le Fix X Baracuta präsentieren eine von Paul Harvey entworfene G9 Jacke


Eins muss man Le Fix wirklich lassen, denn ihr Kollaborationspartner könnten auch handverlesen nicht besser sein. Jetzt gesellt sich in die lange, exklusive Liste eine weitere Zusammenarbeit mit Baracuta in ein, bei der die klassische G9 Jacke im Fokus steht.

Baracuta ist 1937 in Manchester gegründet worden und die Marke hat sich über die Jahre zu einer der wichtigsten Marken für britische und traditionelle Bekleidung weiterentwickelt. Die Jacken mit den Modellnamen G4, G10 und G9 sind heute zeitlose Klassiker und gerade die G9, vielleicht besser unter dem Namen „Harrington Jacket“ bekannt, steht für eine der bekanntesten Stile in der Jackenmode.

Den Kultstatus erreichte Baracuta in den 1950er Jahre als die Jacken von Stars wie Elvis Presley, James Dean, Frank Sinatra und Steve McQueen (aka Mr. Cool) getragen wurden. In den Folgejahren wurden diese britischen Klassiker zum Liebling der verschiedenen Subkulturen wie Mods, Skinheads, Punks und Casuals.

Die Baracuta X Le Fix G9 Jacke wurde gemeinsam mit Paul Harvey, dem Kopf des Designteams von Baracuta entworfen. Paul arbeitete zuvor zwölf Jahre für Stone Island und war dort nach dem Tod von Massimo Osti für das Design verantwortlich. Nach seiner Zeit bei SI hatte er das Label Ten C mitaufgebaut und die letzten fünf Jahre als Kreativchef für C.P. Company gearbeitet.
Die auf beide Seite tragbare G9 ist auf der einen Seite skandinavisch clean gestaltet worden. Komplett in schwarz und zeigt nur ein kleines Labelfähnchen am seitlichen Saum.
Die andere Seite zeigt das original Baracuta Watch Muster, das als allover Druck eingesetzt wurde. An beiden Ärmel ist das Markenlogo großflächig eingestickt worden.

Ihr findet die Baracuta X Le Fix G9 Jacke in ausgewählten Stores und natürlich im Webshop von Le Fix Copenhagen.

LE FIX x BARACUTA

Source: Le Fix