Adidas Originals Berlin – Dickes B. bekommt ein Reissue des OG kredenzt


Ich verspüre eine leichte Vorfreude, denn nach dem Köln kann ich mit dem Berlin innerhalb kürzester Zeit einen weiteren Trainer aus der großen adidas City Series meiner Sammlung zufügen. Ich kann nicht genau beschreiben welche Faszination mich für diese Serie seit meinem Einstieg in dieses Football Casual Ding begleitet. Aber für mich bilden diese Schuhe genauso die DNA der Subkultur wie beispielsweise eine klassische Mille Miglia von CP Company in Verbindung mit einem ikonischen Schal von Aquascutum.

Der umgedrehte goldene ‚Berlin‘-Schriftzug an der Seite wurde von einem damaligen Sample übernommen, bei dem der Schriftzug versehentlich falsch herum angebracht wurde. Erst bei der „Made in Jugoslawien“ Variante war „Berlin“ wieder richtig rum zu lesen gewesen. Wie schon der Kollege aus dem Rheinland ist auch der adidas Berlin perfekt mit einem butterweichen Wildleder ausgestattet worden, dass ein besonderes Tragekomfort zum Ergebnis hat.

Nach der BVG Geschichte mit Overkill widmet adidas innerhalb kürzester Zeit der Stadt Berlin ein weiteres Modell. Der Verkaufsstart auf der Insel ist bereits diesen Donnerstag, den 1. Februar 2018. Für den internationalen Release (inkl. Deutschland) ist bereits der 15. Februar 2018 angekündigt worden und es werden 109€ für ein Paar aufgerufen.

Photo Source wellgosh.com