Fred Perry enthüllt eine nostalgische Neunziger Kollektion

„Let´s take it back to the old school“ dachten sich die Designer von Fred Perry und zeigen einen Look, den ich mir damals schon in einer sehr ähnlichen Form von der Marke beim „Sneakerking“ in Frankfurt kaufte. Unglaubliche 25 Jahre trage ich mittlerweile die Marke, die uns mit dem Polohemd M12 nicht einfach nur das perfekte Polohemd, das Aushängeschild der Working Class, lieferte.

Unbestreitbar britisch. Unbestritten Fred Perry.

Wenn es darum geht neue Trends aus dem Erbe der Marke zu entfachen, greift die Authentic Collection in guter Tradition auf die alten Sportswear Styles aus dem prallgefüllten Archiv zurück.

Das Ergebnis ist eine an den 1990er Jahren orientierte Tennisbekleidung, die zeitgemäß überarbeitet worden ist. Und wo wir auch schon bei den Nineties sind, das Tracktop und die Hose sind ja eigentlich fast schon wie für die Straßenmodekultur-Jünger gemacht. Aber auch für uns ist es einfach wie die Faust auf´s Auge und im Stadionumfeld nicht nur aufgrund der sehr unauffälligen Grundfarbe perfekt.

Die Authentic Kollektion feiert den Geist der Originalität durch klassische Teile, die neuinterpretiert und mit dem ikonischen Fred Perry Schriftzug und Lorbeerkranz-Kombination aus der Zeit perfekt ins Bild gesetzt worden sind. Die Grundfarbe der Monochrome Tennis Bekleidung für den Herbst | Winter 2017 ist solide in schwarz gehalten und mit dem angesprochenen plakativen Branding veredelt worden.

Die abgebildeten Accessoires haben ein ähnlich cleanes Design und sind auch mit einem kontrastierenden und gestickten Lorbeerkranz optisch aufgehübscht worden. Die Monochrome Tennis Kollektion ist für die Damen und Herren bereits seit dieser Woche beim Händler deines Vertrauens oder auch über den Fred Perry Webstore erhältlich.

Fred Perry   Webstore   Facebook   Instagram

Source: Fred Perry