Sapeur OSB Summer Essentials: Strand | Freibad | Badesee


Da sind wir mit dem letzten Teil unserer kleinen Reihe der Sapeur OSB Summer Essentials. Heute werfen wir einen Blick auf die Accessoires und Bekleidung mit der ihr am Strand, im Freibad oder am Badesee eine gute Figur macht und vielleicht sogar von der Damenwelt neugierige Blicke auf euch ziehen könnt.

Wie bei den beiden vorangegangenen Teilen gilt auch wieder hier, daß das hier eine kleine, subjektive Auswahl von uns für euch ist und das natürlich die schicken Sachen auch meist in anderen Farben angeboten werden. Noch ein kleiner Tipp: bei vielen Labels und Shops ist bereits der Sale gestartet. Stöbert mal im weltweiten Netz, es könnte sich für euch lohnen.

Badehose

Die Zeiten scheinen vorbei zu sein, an denen man(n) bevorzugt Boardshorts in Knielänge trug. Heute wollt ihr getreu dem Motto #abgerechnetwirdamstrand zeigen, warum ihr seit Januar die schweren Eisen im Fitness Studio gestemmt habt. Und die Ladies wird es freuen, wenn sie verstohlen im Schutz ihrer Sonnenbrille die geeigneten Kandidaten am Strand abchecken.

Fila Vintage Naso Swim Shorts   (Preis ca. 40€)

Hier ist der Stil schon im Name versteckt: Vintage. Das Fila für den Look der Neunziger steht, ist kein großes Geheimnis. Und so könnte euer Vater bereits eine ähnliche (oder vielleicht sogar das Original) der Italiener beim ersten gemeinsamen Urlaub mit deiner Mutter getragen haben. Die Naso Shorts ist aus strapazierfähigen Material gefertigt worden und ist durch ein Allover Fila „F“-Logo im schicken Retrostyle in Szene gesetzt worden.

Fred Perry Bomber Tape Swimshorts   (Preis ca. 85€)

Eine Badehose, die für pures Understatement steht. Zeitlos und mit dem für Fred Perry klassischen Kontraststreifen ausgestattet.

North Sails Volley Swim Shorts   (Preis ca. 55€)

Vor kurzem erst bei uns auf dem Blog vorgestellt, wollen wir euch natürlich auch zeigen, was North Sails für euch für den Badestrand bereithält.

Peaceful Hooligan Barracuda Swim Shorts   (Preis ca. 50€)

Eine klassische Badehose aus 100% Microfibre. Logodetail am linken Bein und ein Gesäßtaschen mit Klettverschluss. Mehr muss es manchmal nicht sein, um die richtige Optik zu treffen.

Stone Island Nylon Swim Shorts   (Preis ca. 119€)

Für viele diesen Sommer das Objekt der Begierde. Wenn man kurz das Hirn ausschaltet und sich nur die Short und die Details anschaut, ist das schon ziemlich genial. Wenn man das Hirn wieder rebootet, dann steht da plötzlich dieser dreistellige Betrag für eine Badehose im Raum. Nun ja, das wir alle mehr oder weniger „bekloppt“ sind, ist ja kein großes Geheimnis oder? Kommen wir zu den Fakten. Die Short ist aus geschmirgelten Nylon und (natürlich) stückgefärbt. Das Objekt der Begierde ist am linken Hosenbein zu finden: der magische Stone Island Windrosen Patch.

Unfair Athletics DMWU Swim Short  (Preis ca. 35€)

Wie schon bei den Shorts, habe ich diesen Sommer auch bei der Badeshort von unseren Freunden zugeschlagen. Die Short ist sehr klassisch gehalten und wie es sich für die Jungs von UNFR gehört, mit der Liebe zu den Details gestaltet worden. Und so sind direkt mehrere Brandings in Form von Ösen, Zugband, Woven Label und Rubber Logo eingesetzt worden.

Taschen

Natürlich müssen die Badetücher, Sonnenmilch, Snacks und Getränke ja auch irgendwie zum Platz an der Sonne transportiert werden. In der Regel finden hier Jutebeutel (neudeutsch Totebags) Verwendung und auch wir haben in der Vergangenheit hierzu etwas beigetragen. Andere Alternativen wollen wir euch hier einmal kurz vorstellen.

Barbour International Race Gymsack   (Preis ca. 30€)

Ein „Race Gymsack“ für die Turnbeutel Generation und das ausgerechnet von Barbour International. Wie bei uns zu Lesen hat der britische Hoflieferant diesen Sommer die begehrten Beutel direkt in mehreren Ausführungen am Start. Kleiner Hinweis, falls ihr in eurer Nähe eine Filiale von „Anson´s“ haben solltet, hier sind die schicken Beutel nämlich gerade im Sale zu finden.

Head Monte Carlo 80s Holdall   (Preis ca. 45€)

Die Sporttasche der Tennismarke Head war in den Achtzigern bei den reisefreudigen Casuals die Sport- und Reisetasche der Wahl. Stetiger Begleiter in der goldenen Epoche der Fooball Casuals und auch heute auf diversen T-Shirt Motiven britischer Labels zu finden. Die Neuauflage der Monte Carlo ist in ihrer ursprünglichen Form treu geblieben und bleibt eine robuste Wahl mit einem unverwechselbaren Style.

Lyle & Scott Coated Holdall   (Preis ca. 89€)

  

Stilvoller Reisebegleiter der eine ganze Menge Stauraum bietet. Die Tasche ist aus beschichteter Baumwolle für eine wasserdichte Oberfläche gefertigt worden.

Peaceful Hooligan Weekend Bag   (Preis ca. 59€)

Klassische Reisetasche / Sporttasche mit extra Schuhfach und einem kontrastfarbenen Lining. Sicherlich eine gute Wahl, wenn der Ausflug an den Badesee länger als die üblichen zwei-drei Stunden gehen sollte.

Kopfbedeckung

Egal ob als Sonnenschutz oder am Spieltag tief ins Gesicht gezogen, um so den Herren von der Abteilung „CCTV“ ein Schnippchen zu schlagen. Die Kappe oder der Bucket Hat sind eben „vielseitig“ nützlich. Ganz ohne viele Worte unsere Übersicht der Klassiker. Viel Spaß!

Fila Vintage Casper Bucket Hat   (Preis ca. 25€)

Lyle Scott Cap   (Preis ca. 29€)

North Sails Nylon Cap   (Preis ca. 29€)

Peaceful Hooligan Mills Bucket Hat   (Preis ca. 29€)

Polo Ralph Lauren Classic Sport Cap   (Preis ca. 35€)

Badelatschen / Flip Flops

Starten wir mit etwas nutzlosem Wissen. Der Name „Flip Flop“ soll angeblich von dem Klang abgeleitet worden sein, den die Sandalen machen, wenn sie zwischen der Fußsohle und dem Boden schlagen.

Sind wir mal ehrlich, die „Dinger“ sollen dafür sorgen, dass wir uns nicht im Sand verbrennen und den Müll auf den Parkplätzen sicheren Fußes durchqueren können. Mehr isses eigentlich net, oder? Zumindest für die männliche Leserschaft, denn unsere Herzdamen ticken hier ja ein bisserl anders ;o))

Adidas Adilette   (Preis ca. 35€)

Seit 1963 wächst die Fangemeinde der Adilette. Kultobjekt und absolutes Must-have. Adi Dassler hatte auf Wunsch seiner betreuten Sportler die Badelatsche kreiert, die aus blauem Gummi, gefütterten Riemen und vorgeformten Fußbett für ein sicheres Terrain in der Umkleide und der Dusche sorgte. Mittlerweile gibt es die Adilette in diversen Ausführungen zu kaufen und bei miAdidas könnt ihr euch alternativ und für ein wenig Extrageld ein Exemplar nach euren Wünschen „basteln“.

Diadora Serifos 90   (Preis ca. 25€)

Klassisches Design mit einem Schriftzug, den man im „Einheitsbrei“ eher weniger finden wird. Nicht „nur“ eine Alternative.

Ellesse Trevi Flip Flops   (Preis ca. 20€)

Ein weiteres klassisches Design von der Marke, die die neue Generation von Kopf bis Fuß ausstattet.

Extras

Natürlich sind die Badetücher der großen Sportartikelhersteller omnipräsent. Hier findet ihr aber zwei interessante Alternativen…

Carhartt WIP Work Towel   (Preis ca. 59€)

„Work is over“ die beste Erinnerung im Urlaub oder am kühlen Nass endlich komplett abzuschalten.

Weekend Offender Beach Towel   (Preis ca. 40€)

Das berühmte „Prison Logo“ sorgt für einen gewissen Wiedererkennungswert am Strand und beschert euch vielleicht auch den nötigen Abstand zu den anderen Badegästen ;o))

Weekend Offender 2-Mann Zelt (Preis ca. 45€)

Übernachtung am Badesee geplant oder einen „Rückzugsort“ benötigt? Mit dem 2-Mann Zelt seid ihr bestens ausgerüstet und mit dem „Prison Logo“ setzt ihr das richtige Zeichen.

VAMOS A LA PLAYA

Photo source: Barbour, Terraces Menswear, Fred Perry, Peaceful Hooligan, sneakerstudio.de, Stone Island, 80s Casual Classics, Unfair Athletics, Weekend Offender