C.P. Company (Web Exclusive) Nycra Fishtail Parka


Warum wir Marken wie C.P. Company lieben? Das liegt nicht einfach nur an dem Namen, den Goggles in der Kapuze, sondern an der Firmen-Maxime, die jedes einzelne Produkt in sich vereint. Die innovativen Materialien aus denen sie gefertigt werden und natürlich an den Fabrikationsarten. Das ergibt ein so unfassbar geiles Paket, das einfach jeden Trend schlägt und einen Look kreiert, der Generationen von Stadionpartisanen fasziniert.

Kommen wir zu einem Special aus Italien, dessen Farbe zugegebenermaßen vielleicht für den Spieltag etwas zu gewagt ist. Bei keiner „besonderen“ Partie kann man aber ohne Probleme den streng limitierten Fishtail Park von C.P. Company stilbewusst tragen. Neben der Fieldjacket ist der Fishtail Parka mein liebstes Jackenmodell. Das hat vielleicht etwas mit meiner Vorliebe für die Mods und deren ganz eigenen Stil zu tun oder einfach, weil ich gerne bei Wind und Wetter etwas über den Bobbes tragen möchte. Keine Ahnung.

Obwohl der Prozess der Stückefärbung (engl. Garment dyeing) eine tausend Jahre alte Technik ist, ist sie in der Mode immer noch ein modernes Konzept. Bis zu den 1970er Jahren war die Methode der Stückefärbung von komplett fertigen Kleidungsstücke nach der Produktion in der kommerziellen Bekleidungsherstellung nicht üblich. Dann kam C.P. Company und dank Massimo Osti´s Ideen änderte sich das Spiel komplett. Er begann mit dem Kleidungsfärbeprozess zu experimentieren bis er schließlich der erste Designer war, der ein fertiges Kleidungsstück (aus mehreren Stoff- und Fasertypen) in einem einzigen Farbbad zu färben begann. Es war gewissermaßen ein Revolution in der Modeindustrie und ein elementaler Baustein, der für die Faszination der Marke und die Arbeit Massimo Osti´s steht.

Chemieunterricht. Die Komplexität der Entwicklung eines praktischen und chemischen Verständnisses wie jeder Stoff anders auf den Farbstoff reagiert, wie viel er durch den Prozess schrumpft und wie viel Farbe er aufnehmen wird, erforderte eine mühsame und teure Forschung. Durch den Prozess des Garment dyeings entstehen einzigartige Farbnuancen, die jedes Kleidungsstück sozusagen zu einem Unikat machen. Im Falle von C.P. Company sprechen wir von einer vierzig Jahren alten Liebe für das Garment dyeing, einen Prozess, der im Labor der Italiener bis zur Perfektion vorangetrieben wurde.



Eine der meist gestellten Fragen von euch wird sicherlich (wieder einmal) lauten, ob der schicke Mantel Goggles in der Kapuze hat. Nein, hat er nicht. Stattdessen ist er mit einer Goggle Linse im linken Ärmel mit dem aktuell Markentypischen Branding versehen worden. Die Jacke ist auf 70(!) Exemplare streng limitiert, in einer speziell entwickelten roten Farbgebung kreiert und für 540€ (zzgl. Versand) nur exklusiv im C.P. Company Webshop zu erhalten. Die Marke hat zum Release der Sonderanfertigung drei Kurzfilme produzieren lassen, die euch einen Einblick in die Produktion des Fishtail Parkas geben. Viel Spaß damit und schaut wie aus der weißen Jacke eine rote Schönheit wird.

C.P. Company   Homepage   Facebook   Instagram

photo source: C.P. Company