New Balance setzt das erste Ausrufezeichen für zwanzig17

Das erste Bergfest im neuen Jahr. Ist es schon der richtige Zeitpunkt für ein Resümee? Nein, das wäre zu früh. Aber ich schätze mal, ihr seid genau wie ich mit so vielen guten Vorsätzen ins neue Jahr gestartet. Mehr Sport. Bisschen mehr für die Arbeit machen. Gesünder ernähren. Und natürlich auch mehr auf das Geld achten und nicht bei jedem neuen Sneaker Release oder Vorstellung einer neuen Kollektion den Cursor in Richtung Warenkorb wandern lassen. Hm, erste Prognose bei mir: Der Plan wackelt. Ich habe gerade die New Balance Made in England und Made in USA Modelle entdeckt, die meine Vorsätze durchkreuzen könnten.

Der erste Drop der Marke, die 1906 von William J. Riley in Boston unter dem Namen „New Balance Athletic Shoe“ gegründet wurde, präsentiert äußerst gelungene Modelle der Reihen 576, 990, 991, 995, 997, 998 und 1500er. Ganz besonderer Hingucker ist der 995er, der anlässlich seines 30 jährigen Jubiläums im originalen Colorway zurückkommen wird. Die Silhouette ist mit Leder aus Schweinehaut mit Mesh Underlays, der ENCAP Zwischensohlen Dämpfung, zwei reflektierenden „N“ und einer VIBRAM Außensohle optimal uffgepimpt worden.

Na, Interesse geweckt und die guten Vorsätze geraten ins Wankeln? Die hier abgebildeten Modelle sind bereits bei Hanon-Shop oder dem Dealer deines Vertrauens erhältlich. Soll ich? Soll ich nicht? Ich bin gespannt, wer von euch standhaft bleiben wird.

photo source: Hanon-Shop.com