Submariner Moscow X The Terrace Stockholm


Stockholm Syndrome 1.0

6

Ein Label, welches wir euch schon länger vorstellen und auf der anderen Seite ein Shop, dem wir eigentlich dieses Jahr einen Besuch abstatten wollten. Eine starke Partnerschaft und eine dringende Erinnerung an uns, unser Notizbuch mal wieder zu checken, was wir denn darin noch so alles finden werden.

Ich feiere hart das was Submariner macht. Edle Sweats. Die nötige Finesse durch Garment Dyed (dt. Stückfärbung), das man vor allem leicht an den Nähten ausmachen kann und einen leichten Vintage Effekt verursacht. Die beiden Macher hinter der Marke, haben eine sehr enge Verbindung zu der Fußballwelt und waren in den Stadien und auf den Straßen aktiv. Zwei echte Football Casuals aus der russischen Hauptstadt. Für einen Hingucker sorgen die Logos, die meist mit einem Night Glow Effekt ausgestattet worden sind. Eine rund um gelungene Sache. Die Marke gibt es übrigens erst seit 2015 und die Russen finden seitdem eine immer größere internationale Beachtung. Auch in Deutschland haben die Moskowiter übrigens diesen Monat mit „The Smart Dresser“ einen neuen Shop Partner finden können.

8

Das Leben ist wie ein riesiger Ozean. Es geht ständig auf und ab. Wir tauchen unter und wir kommen wieder an die Oberfläche. Wir erschaffen uns unsere eigene Route, gestalten unsere Zukunft und erfinden unseren Stil. Unsere Reise begann vor zwei Jahren und wir sind ständig dabei unser Team aktiv voranzutreiben, ständig damit beschäftigt mit Technologien und neuen Silhouetten unsere neue Lieblingskleidung zu kreieren. Wir erschaffen unsere Klamotten durch das Zusammenbringen von verschiedenen Stilen und vervollständigen sie mit unserem Ansatz in Qualität und der Fertigung. Unsere Inspiration holen wir uns im urbanen Moskau. Hier tauchen wir wie ein U-Boot ein und erhalten unsere Vision von perfekter Kleidung.“ Submariner

9

Der Projektname der Zusammenarbeit „Stockholm Syndrome“ beschreibt übrigens ein psychologisches Phänomen, bei dem Opfer von Geiselnahmen ein positives emotionales Verhältnis zu ihren Entführern aufbauen. Dies kann dazu führen, dass die Geisel mit den Tätern sympathisiert und mit ihnen sogar kooperiert. Interessant. Wird hier etwa mit dem Klischee von russischen Geschäftsleuten gespielt oder um uns einen Hilferuf zu senden, wie die Schweden zu dieser Zusammenarbeit „gezwungen“ worden sind? Wer weiß, wer weiß…

10

Eins steht aber fest, die Kooperation von Submariner Moscow X The Terrace Stockholm kommt genau rechtzeitig, um sich zu Weihnachten selbst beschenken zu können oder noch kurzfristig den Rotstift auf eurem Wunschzettel kreisen zu lassen. Die Zusammenarbeit umfasst Sweatshirts und T-Shirts, die allesamt mit dem Taucherglocken Logo von Submariner und dem „Stockholm“ Schriftzug in Szene gesetzt worden sind. Die Wollmützen tragen wie gewohnt „nur“ den bekannten Submariner Schriftzug. Alle Teile sind selbstverständlich Made in Moscow.

Verkaufsstart ist der 15. Dezember (also heute!) exklusiv bei The Terrace Stockholm. Was der Spaß kostet? Die Sweatshirts bekommt ihr für knapp 140€, die T-Shirts für knapp 71€ und die Wollmützen für ca. 62€ zzgl. Versand. Wo? The Terrace Stockholm Webshop.

Stockholm Syndrome 1.0 Submariner Moscow X The Terrace Stockholm

7

photo source: Submariner Moscow, The Terrace Stockholm