Im Gespräch mit BASLÄGER CLOTHING CO. (dt.|Engl.)


Großbritannien trifft auf Skandinavien. Ich schätze mal, dass die Jungs sich zu aller erst in die skandinavischen Blondinen verliebt haben und dann erst in die wunderschöne Landschaft im Norden Europas. Was die Jungs von Basläger Clothing Co. so treiben, machte uns doch neugierig und wir haben uns mal etwas umgehört, um mehr Informationen zu der jungen und unabhängigen Marke zu bekommen. Aber wo bekommen wir die besten Geschichten her, wenn nicht von Toby und Paddy? Richtig, also kontaktierten wir sie, um in einem Gespräch mehr zu erfahren und euch das sympathische Label von der Insel vorzustellen.

Please scroll down for the Interview in English

13906702_1019373644825078_7746111631227139221_n

Gude Jungs! Vielen Dank für eure Zeit. Habt ihr Bock euch mal selbst kurz vorzustellen?

Hallo zusammen! Wir sind zwei, die die ganze Basläger Operation steuern. Einmal Paddy (23) und ich, Toby (22). Wir haben uns vor gut sieben Jahren bei einem Spiel kennengelernt und sind seit dem die besten Freunde.

Wie begann die Geschichte mit Basläger und was war die Idee, die ihr mit Gründung der Marke ausdrücken wolltet?

Wir hatten schon vor Jahren mit der Idee gespielt eine Marke zu gründen. Eines Tages sind wir einfach losgegangen und seit dem gab es keinen Blick zurück mehr. Wir wollten etwas haben, das uns repräsentiert und ausmacht. Kleidung inspiriert von den Dingen, die wir so mögen und Kleidung zu gestalten, die wir beim Tragen förmlich genießen.

13891948_1019349791494130_4465215168299217509_n

Die Übersetzung für Basläger bedeutet Basislager. Die Basis eurer Designs sind clean gehalten und nicht überladen. Ist das die typische skandinavische Signatur von euren Produkten?

Ich weiß nicht, ob das die typische Signatur ist, aber es ist auf alle Fälle unsere momentane Umsetzung der Designs. Wir sind nicht abgeneigt das zu ändern, aber aktuell trifft diese Einfachheit unsere Präferenz.

Ihr spendet 10% von eurem Gewinn an in Großbritannien ansässige karikative Einrichtungen. Toby, erzähl uns doch bitte hierzu etwas mehr und beschreibe uns die Mentalität von Basläger Clothing Co.

Bevor wir Basläger gründeten spendeten Paddy und ich diverse Male an karikative Einrichtungen. Wir dachten uns, das wäre doch eine ziemlich gute Sache weiterhin etwas abzugeben. Aktuell großzügiger spenden zu können, ist ein sehr gutes Gefühl. Allen Einrichtungen, denen wir etwas geben, bedeuten uns auch selbst etwas. Sie sind nicht nur des Spenden wegens von uns ausgesucht worden.

13595816_1252050468147147_431886415_n

Wie ist eure Verbindung zur Subkultur Football Casual?

Wir bekommen zahlreiche Inspirationen von den unterschiedlichsten Lads und was sie auf der Tribüne so tragen. Ganz besonders, wenn du aufwächst und die ganzen teuren Jacken und schicken Turnschuhe siehst, die so „Cool“ waren.

Was für Marken tragt ihr so?

(Toby schaut auf sich herunter) …Es ist ein Mix von sehr vorhersehbaren Marken: Fjällräven, Penfield, Clarks, New Balance, Stone Island, Battenwear, Ralph Lauren, Fred Perry, Norse Projects, adidas, Farah, Patagonia, The North Face, Nike, A.P.C., Albam, Engineered Garments, dazu eine Menge von kleineren Labels und natürlich Basläger.

13077181_1209306882421506_1687412301_n

Welcher Turnschuh unterstreicht eurer Meinung nach perfekt den Look von Basläger?

Haha! Schwierige Frage…aber ich denke der New Balance 420. Ich habe das Modell in drei verschiedenen Farben und aktuell bin ich ziemlich von dem Schuh angetan.

Ich war leider etwas zu spät dran den Basläger Club Sweat zu bestellen. Ich denke, dass die Frage auch für unsere Leser sehr interessant ist. Wie schauen eure Pläne zu einem Restock aus?

Wir sind gerade an der Neuauflage von den Sweatern dran! Der Release wird diesen Freitag, der 2. September, sein.

3

An welchen Projekten arbeitet ihr aktuell?

Im September kommen zwei verschiedene Hüte in den Shop. Dazu noch ein neuer Sweater und ein neues T-Shirt. Unserer Meinung nach sind es die besten Sachen, die wir bis jetzt gemacht haben.

Sagt was ihr wollt…

Vielen Dank für das Gespräch und wir können es kaum abwarten zu sehen, was die Zukunft für uns noch bringen wird.

BASLÄGER CLOTHING CO.   Homepage   Facebook   Instagram

12115641_863777060384738_6163732122064456338_n

————THE INTERVIEW IN ENGLISH STARTS HERE————

Britain meets Scandinavia. I think they felt in love first with the Scandinavian blonde girls then with the rest of this beautiful part of Europe. What the good people of Basläger Clothing do, made us bit curios to get more information about the young and independent brand.

13906702_1019373644825078_7746111631227139221_n

Hi guys! Many thanks for your time. Could you please introduce yourself to our reader.

Hi there! There’s two of us that run the whole Basläger operation, myself Toby (22) & Paddy (23) who’s not here today. We met at a football match about 7 years ago & have been good mates since then.

How did Basläger start and what did you want to express with it?

We’d talked about running a clothing company for years, one day we just went for it and we haven’t looked back. We wanted it to be something that represented us and what we were about, inspired by the things we like & making clothes that we genuinely enjoy wearing.

13891948_1019349791494130_4465215168299217509_n

The translation for Basläger is Base Camp. And the basis of your designs are clean and not chock-full. Is this the typically Scandinavian signature on our clothing?

I dont know if it’s a typical signature but it’s our interpretation at the moment anyway. We’re not adverse to change but i think simplicity is definiteley our preference for now.

You´re donating 10% of all your profit to UK based charities. Please tell us more about it and the mentality of Basläger Clothing Co.

We both donated to different charities before we set Basläger up and we agreed it would be a nice thing for the business to give something back. To be able to give more generously now is a nice feeling. All of the current charities that we donate to mean something to us.

13595816_1252050468147147_431886415_n

How is your connection to the casual culture?

Lot’s of inspiration is taken from what you see different lads on the terraces wearing. Especially when we were growing up it was expensive jackets & nice trainers that were “Cool”.

Which other brands do you usually wear?

*Checks wardrobe* …A mixture of predictable stuff, Fjällräven, Penfield, Clarks, New Balance, Stone Island, Battenwear, Ralph Lauren, Fred Perry, Norse Projects, Adidas, Farah, Patagonia, The North Face, Nike, A.P.C, Albam, Engineered Garments, lots of smaller labels & of course now Basläger.

13077181_1209306882421506_1687412301_n

Which pair of trainer underlines the look of your label?

Haha! Tricky one… I guess the New Balance 420’s simply because I have them in 3 different colours & i’m a big fan at the moment.

I was bit too late to order the Basläger Club Sweat. I think it´s also a good question for our reader, do you planning a re-stock?

We are constantly restocking the Sweat’s! The next restock will be this coming Friday (2nd September)

3

On which projects you´re currently working?

In the next month or so we’ve got two types of hats coming, a new sweat & a new t-shirt. It’s our best stuff yet we reckon.

Say what you want to say…

Thanks for having us & we cant wait to see what the future holds!

BASLÄGER CLOTHING CO.   Homepage   Facebook   Instagram

12115641_863777060384738_6163732122064456338_n