Barbour Vorschau auf den Herbst/Winter 2016

Barbour, weltberühmt für Wachs- und Steppjacken mit kariertem Innenfutter, wurde 1894 in South Shields gegründet und feiert dieses Jahr 122-jähriges Bestehen.

Der britische Adel trug Barbourjacken ursprünglich bei der Jagd, was schließlich zu einer Zuliefungsbefugnis als Royal Warrant für den Königshof führte. Die Zulieferungserlaubnis darf nur von drei Mitgliedern des Königshauses vergeben werden. Dabei handelt es sich um den Monarchen bzw. die Monarchin, dessen oder deren Ehepartner und dem unmittelbaren Thronfolger.

Als Hoflieferant des britischen Königshauses darf das jeweilige Wappen im Etikett geführt werden. Barbour befindet sich neben Aquascutum, Burberry oder Pringle of Scotland im erlauchten Kreis der britischen Hoflieferanten für Bekleidung, unterscheidet sich aber dennoch sehr von den zuvor Genannten. Als einer der ganz wenigen Royal Warrants führt Barbour nämlich alle drei Wappen.

Hier findet ihr eine kleine Vorschau zur neuen Herbst|Winter Kollektion von Barbour und Barbour International, die wahrlich Lust auf mehr machen.

Barbour

9

10

8

Barbour International

6

7

5

4

3

2

1