Drei Streifen und ein Brett

adidas x Palace Frühling|Sommer´15

18 19

Jeder bei mir in der Clique wollte so sein wie Marty McFly, der Protagonist aus „Zurück in die Zukunft“. Es muss wohl der Sommer 1985 gewesen sein, als jeder Tricks auf seinem Brett zeigen und jeder so cool sein wollte, wie eben jener Michael J. Fox in seiner Paraderolle. Als dann 1987 „Police Academy IV“ mit Tony Hawk in einer Nebenrolle in die Kinos kam, sah man an der Frankfurter Hauptwache diverse Jugendliche, die mit ihren Brettern, die die Welt bedeuteten, ihre Tricks zeigten und sich gegenseitig zu Höchstleistungen animierten. Mich hat zwar die Szenerie immer unheimlich angesprochen, aber ehrlich gesagt, war ich ziemlich unbegabt. Die Standards schnell drauf, aber alles andere hätte doch den ein oder anderen Bruch nach sich gezogen.

17 16 15 14 13 12

Nun hat sich als auch die Marke mit den drei Streifen bereits seit ein paar Jahren im Skateboard Business etabliert und hatte mit dem Label Palace eine erste und sehr erfolgreiche gemeinsame Kollektion auf den Markt geworfen, welche in Windeseile vergriffen war. Wir waren von dem sehr positiven Ergebnis äußerst überrascht gewesen und hatten es auch dann bei uns hier vorgestellt.

11 9 8 5

Die neue Zusammenarbeit für den Frühling und Sommer kommt mit etwas mehr Finesse, vielen 3M Reflektoren und anderen technischen Materialien, aber im Design weiter treu dem Running Look von adidas aus den 1990er Jahren. Es gefällt mir nicht alles, etwas zu technisch. Sicherlich vieles dabei, bei denen vor allem die asiatischen Kids vor Freude Pipi in den Augen haben werden, aber auch zwei – drei geile Teile, die ich mir sehr gut in der eigenen Garderobe vorstellen könnte.

1 4

3 2

Die Kollektion ist bereits seit dem 02. Mai im Handel und bei den Schweden von Caliroots sollten noch diverse Teile vorhanden sein.