New Balance – Flying the Flag Pack

So langsam holen wir den durch Grippeausfall verursachten Rückstand auf. Und wenn alles klappt, können wir euch bereits nächste Woche ein neues Interview mit einem internationalen Gesprächspartner präsentieren.

Wir warten weiter noch auf die Antworten von zwei weiteren Interviewpartnern, aber es ist generell sehr schade, wie viel hier einfach im Sande verläuft. Aber wir bleiben natürlich weiter am Ball und versuchen weitere interessante Gesprächspartner für euch zu finden. 

Aber jetzt wollen wir doch erst einmal schnell einen Blick auf das Flying the Flag Pack von New Balance werfen. Die drei Sahneschnitten oder besser anhand den Modellnummern CT300, NB1500 und NB577 vorgestellt, sind zwar bereits schon zum Valentinstag am 14. Februar in den deutschen Shops gelandet, aber wir möchten sie doch noch einmal kurz in unserem kleinen Scheinwerferlicht vorstellen.

5

New Balance feiert mit diesem Trio die „Made in UK“ Produkte und hat nur die hochwertigsten Materialien (Nubuk- und Wildleder) zur Herstellung der Modelle verwendet.

Die Kombination der Farben ist eine Hommage an den Union Jack. Die Flagge, die sowohl Einheit als auch Vielfalt symbolisiert. Soll heißen, dass die Flagge drei Länder unter einem Souverän repräsentiert: das Kreuz von St. George-England, das Kreuz von St. Andrew-Schottland und St. Patrick -Nordirland. Und so verwundert es auch nicht weiter, dass die Damen und Herren aus Flimby das Pack dem Motto gemäß auch direkt mit zwei Union Jacks schmückten: einmal auf der Ferse und einmal auf dem Etikett. Der Look ist zeitgemäß, clean und edel. So wie wir es lieben.

1  3

2  4

Checkt einfach mal die Sneaker live bei dem Dealer eures Vertrauens. Für die Internetshopper unter Euch empfehlen wir hierzu einen Besuch bei Uebervart Frankfurt, wo ihr noch diverse Größen vorfinden könnt.