Besuch im Designer Outlet Roermond (NL)

Spielfreie Samstage sind etwas Feines. So bleibt endlich wieder Zeit die sozialen Kontakte außerhalb vom Fußball zu pflegen. Etwas Zeit mit der Freundin und der Familie zu verbringen. Ein Teil der Sapeur OSB Family zog es jedoch gestern ins niederländische Designer Outlet Roermond.

CIMG2088    CIMG2085

Es ist keine Weltreise in die beschauliche Kleinstadt in der Provinz Limburg (NL). Von Frankfurt sind es gerade einmal 290km, die man bei nicht allzu langen Raucherpausen schnell hinter sich gebracht hat. Doch Achtung, denn vor allem an den Wochenenden steigt das Verkehrsaufkommen erheblich an und ab 14h ist es vor Ort etwas ungemütlich. Denn dann sind auch die letzten Schnäppchenjäger aufgewacht und ab dann kann die Ware schon einmal etwas unsortiert im Shop rumliegen und die wenigen Aushilfen haben alle Mühe, Herr über die Unordnung zu werden.

CIMG2091   CIMG2093

Was erwartet euch und „Rentiert es sich und isses gut dort?“. Ihr kennt das ja, Outletshopping ist wie Lottospielen. Manchmal geht einfach alles, aber dann gibt es auch einmal Tage an denen man noch nicht einmal den Einsatz rausbekommt. Unter allen von mir bisher besuchten Outlets muss ich jedoch sagen, dass ich in Roermond immer auf meine Kosten gekommen bin. Sei es bei adidas, Fred Perry oder Ben Sherman. Die Essentials befinden sich fast immer im Angebot und wenn man früh genug vor Ort ist, sollte es auch mit der Größe hinhauen.

CIMG2097   CIMG2099

Für uns Sapeur am interessantesten dürften die Factory Stores der Labels Fred Perry, Ben Sherman, adidas, Lacoste, Fjällräven, Burberry und The North Face sein.

Bei adidas gab es aktuell einen Flash Sale von 20% auf den Outletpreis und bei Modellen wie APS, Gazelle, ZX500, ZX710, ZX8000, etc sicherlich geradezu ein verlockendes Angebot. Ebenso wie die große Auswahl an adidas Originals Bekleidung.

CIMG2103   CIMG2102

Bei Fred Perry hat man gesehen, dass die Marke im Grundpreis in den letzten Jahren immer hochpreisiger wurde. So muss man auch im Outlet für ein Langarmhemd etwas tiefer in die Tasche greifen. Durchschnittliche Ersparnis sind jedoch faire 30%. Bei Shop Aktionen oder Einzelstücken auch mehr. Im Shop gab es sogar eine kleine Auswahl der Bradley Wiggins, Margate on the run und Twisted Wheel Collection. Leider aber in den Größen beschränkt. Die twin tipped Polos bekommt ihr übrigens i.d.R. ab €52, was außerhalb vom Sale ein guter Preis ist.

CIMG2113   CIMG2109

Gleicher Tenor übrigens auch bei Lacoste. Die Polos werden in den verschiedensten Farben angeboten und preislich geht es auch hier für ein Outlet absolut in Ordnung. Zu dem gibt es auch viele kleine Specials wie zum Beispiel eine Ecke für Lacoste Sport und Lacoste L!VE, wo man doch die ein oder anderen geilen Fundstücke einsacken kann.

CIMG2114   CIMG2106

Macht euch am besten selbst einmal auf den Weg nach Roermond und überzeugt euch von den Angeboten vor Ort. Schraubt die Erwartungen ein klein wenig runter, dann könnt ihr auch nicht enttäuscht werden. Aber unserer Meinung nach lohnt sich ein Besuch immer. Auch wenn es am Ende vielleicht „nur“ die Klassiker wie zum Beispiel ein Gingham Hemd bei Ben Sherman, Fred Perry Twin Tipped Polo oder ein klassischer V-Neck bei Polo Ralph Lauren sein wird. So habt ihr zumindest das Geld für den Sprit wieder locker raus.

Das Designer Outlet Roermond hat übrigens an 363 Tagen im Jahr geöffnet. Nur am 1. Weihnachtsfeiertag und an Neujahr ist geschlossen.

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr hier.

Wir dürften nach Rückfrage beim Personal in den Shops fotografieren.