Bahnhofsviertelnacht 21. August 2014

PLAKAT_BHVN_Blog

Am Donnerstag, den 21. August ist es wieder so weit und das Viertel öffnet seine Tore. Dort wo der Okzident auf den Orient trifft, die Druckstuben der Junkies unweit von den neuen Szene Bars liegen oder sich die Nachtschwärmer ansonsten den Döner oder die Currywurst schmecken lassen, inmitten vom Milieu findet unserer Meinung nach Frankfurts interessantestes Straßenfest statt.
Kein Viertel hat sich in den letzten Jahren in Frankfurt so gewandelt wie die Ecken um den Hauptbahnhof, der Kaiser-, Weser- und Moselstraße, dem Anlagenring, der Mainzer Landstraße bis runter zum Main. Ein stetiger Wechsel an Lokalen, Bars, Clubs und Galerien. Für viele Auswärtige ist es eine fremde Welt, in der sie sich zwischen den Türmen der Finanzwelt nur kurz hinein trauen, um dann aber bevor es dunkel wird, schnell wieder weg zu sein. Von der Skyline zum Bordstein…das kann nur auf dieses Viertel zutreffen!

bhvn-plan940
Kommenden Donnerstag von 19h bis 23h ist es wieder so weit und das Viertel putzt sich raus. In den fünf Stunden erhält man Einblick in Orte, Häuser und Szenen, zu denen man ansonsten keinerlei Zugang findet: dem Drogennotdienst in der Elbestraße, den Gastronomen im Viertel, den Sozialarbeitern und vielen mehr.
Wir wollen euch auf die angebotenen Touren der Frankfurter Stadtevents hinweisen, die jeder einmal mitgemacht haben sollte. Falls euch eine der folgenden Touren interessieren sollte, müsst ihr schnell mit dem Kauf der Tickets sein. Diese und weitere Informationen erhaltet ihr hier.

Die Themenführungen von Frankfurter-Stadtevents.de:
Im Rahmen der Bahnhofsviertelnacht 2014 werden folgende neun Themenführungen angeboten: Die fachkundige Führung „Frankfurter Rotlicht, Lifestyle & Orient“ verschafft Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten des Bahnhofsviertels. Untermalt durch Anekdoten und spannende Details wird das Team um Christian Setzepfandt „Frankfurts Kiezmeile“ auf eine unterhaltsame Weise vorstellen. Neben dieser klassischen Bahnhofsviertelführung wird es aber auch wieder spezifische Rundgänge geben: Wenn Sie sich für Architektur und Städtebau, Kunst oder die soziale Komponente im Bahnhofsviertel interessieren, sind Sie hier genau richtig. Darüber hinaus gilt es spannende Unorte im Bahnhofsviertel zu entdecken, unterschiedlichste Nationalitäten kennenzulernen, mehr über DAS Szeneviertel zu erfahren und den Prunkboulevard – die Kaiserstraße – mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Ganz neu in diesem Jahr ist unsere Führung etwas abseits des großen Tumults – entlang der Peripherie. Zu Beginn jeder Führung erhalten Sie außerdem einen Welcome-Drink zur Einstimmung auf einen unvergesslichen Abend.

FFM 2   FFM 1

Thema 1: Der Klassiker „Bahnhofsviertel Inside – Frankfurter Rotlicht, Lifestyle & Orient“
Thema 2: „Frankfurter Unorte – Die geheimen Schätze im Rotlichtviertel“
Thema 3: „Eine Reise durch die Kontinente – Multikulti in Frankfurt“:
Thema 4: „Die Kaiserstraße – Flanieren zwischen Prunk & Porno“
Thema 5: „Stadtteil der Kontroversen – Einst berühmt, dann berüchtigt, jetzt heiß begehrt“
Thema 6: „Bahnhofsviertel sozial – Hilfe, Beratung, Unterstützung“
Thema 7: „Architektur & Städtebau – Ein Stadtteil im Wandel“
Thema 8: „Kunst im Bahnhofsviertel – Künstler & Kreative im Rotlicht“
Thema 9: „Rund ums Bahnhofsviertel – Hotspot der Kulturen & spannende Geschichten“

Wir sehen uns im Viertel!